Konditionen

Kostenbeteiligung bei Selbstzahlern:

Die Psychotherapiesitzungen sind über eine Kostenbeteiligung durch die Krankenkassen über Ihre Zusatzversicherung möglich. Als Psychotherapeut mit einer kantonalen Praxisbewilligung bin ich auf der von santésuisse geführten Liste anerkannter Psychotherapeuten. Bitte klären Sie vor der ersten Sitzung bei mir die Kostenbeteiligung Ihrer Krankenkasse.

Die Föderation Schweizer Psychologen hat eine Liste erstellt mit den Angaben zu den jeweiligen Kostenbeteiligungen an psychologischer Psychotherapie über die Zusatzversicherung.

Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit und ebenso auf Aktualität.

Bitte beachten Sie, dass es teilweise enorme Unterschiede gibt (von 30 Franken pro Sitzung bis hin zu 90% der Kosten [gleichwertig mit der Grundversicherung]). Leistungen der Krankenkassen: Grundsätzlich empfehle ich Ihnen sich unabhängig von dieser Liste bei Ihrer Krankenkasse zu melden, betreffend den genauen Angaben.

Teilweise ist je nach Krankenkassenzusätze eine ärztliche Verordnung bzw. Überweisung an meine Praxis notwendig. Dies kann auch von einem Hausarzt (oder sogar über das Telmed – Prinzip) organisiert werden. Hierbei muss kein Psychiater sein.
Diese ärztliche Psychotherapieverordnung wird vom Vertrauensarzt einiger Krankenkassen benötigt, damit sie sich an den Kosten der psychologischen Psychotherapie beteiligen.

Eine Sitzung kostet bei mir 200 Franken (exkl. Vor- und Nachbearbeitung von jeweils 5 Minuten)