Konditionen

Aktuell besteht keine Möglichkeit über Grundversicherung abzurechnen. Angeordnete Psychotherapie kann somit angeboten werden.

Keine Überweisungsschreibungen durch Ärzte:innen notwendig.

Kosten für Zusatzversicherte (unklar wie lange dies noch möglich sein wird) – aktuell werden Selbstzahlende prioritär behandelt.

Die Psychotherapiesitzungen sind noch über eine Kostenbeteiligung durch die Krankenkassen über Ihre Zusatzversicherung möglich. Als Psychotherapeut mit einer kantonalen Praxisbewilligung bin ich auf der von santésuisse geführten Liste anerkannter Psychotherapeuten.
Leistungen der Krankenkassen: Grundsätzlich empfehle ich Ihnen sich unabhängig von dieser Liste bei Ihrer Krankenkasse zu melden, betreffend den genauen Angaben.

Eine psychotherapeutische Sitzung kostet bei mir 200 Franken (exkl. Vor- und Nachbearbeitung von jeweils 5 Minuten). [Aktuell Kostenbeteiligungen durch die Krankenkassenzusatzversicherungen]

Kosten für Selbstzahlende:

Für die Bereiche der Beratung und Coaching (exkl. Psychotherapie) verrechne ich den vor rund 20 Jahren vorgeschlagenen Tarif der FSP von 184.- Fr. Eine Einheit dauert bei mir 45 Minuten. [Keine Kostenbeteiligungen der Krankenkassen (Zusatz und Grundversicherung)]